Auswirkungen des Brexits

Wirkt sich der Brexit auf mein Einkaufserlebnis aus?

Überhaupt nicht, wir haben viele Schritte unternommen, um unsere Dienste zu sichern, und werden vom Brexit-Übergang unberührt bleiben.

EU-Kunden, die innerhalb des Vereinigten Königreichs einkaufen, unterliegen einer zusätzlichen Steuer von 20 %, die von Ihrer örtlichen Zollbehörde erhoben wird. Sie erhalten von ihnen vor der Lieferung eine Rechnung, die bezahlt werden muss. Bitte beachten Sie, wenn Sie Ihre Bestellung ablehnen, können wir keine Rückerstattung vornehmen, bis Ihre Bestellung sicher zurückkommt. Wenn Ihre Bestellung nicht ankommt, können wir keine Rückerstattung gewähren. Aufgrund von Sortierungsbeschränkungen beim Zoll kann es länger als 1 Jahr dauern, bis nicht angenommene Bestellungen zurückgesendet werden. Wir haben an der Kasse deutliche Informationen hinzugefügt, die vor steuerlichen Auswirkungen warnen, und raten EU-Kunden, unseren EU-Shop.

zu besuchen

 

Könnten die Preise beeinflusst werden?

Wir können Preisänderungen nicht ausschließen, achten aber stets darauf, wettbewerbsfähig zu bleiben und nur mit der allgemeinen Inflation zu wachsen.

Werden Lieferungen länger dauern?

Wir haben ein Muster von Fahrermangel gesehen, der das ganze Land betrifft, aber unsere Spediteure haben uns versichert, dass dies auf ein Minimum beschränkt werden sollte. Wir können uns also nicht zu 100 % sicher sein, dass Bestellungen nicht betroffen sind, aber wir haben eine sehr kleine Anzahl betroffener Bestellungen gesehen, was uns eine Erfolgsquote von 97 % beschert.

EU- und internationale Bestellungen dauern aufgrund einer höheren Akzeptanz von Online-Bestellungen und Covid-Beschränkungen bis zu 25 Werktage. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Bestellungen rechtzeitig aufgegeben werden, um längere Lieferzeiten als normal zu berücksichtigen.